Wand-/Bodenanschluss

Die Schwimmbeckenwand ist am unteren Ende als Hohlkehle ausgeführt.

Der Boden schließt daran so an, dass keine Schmutzfalle entsteht und der Bodensauger alle nach unten gesunkenen Schwebstoffe problemlos entfernen kann.

Der Edelstahlbeckenboden ist dicht mit den Wänden verschweißt. Er besteht aus verschweißten, großformatigen Blechtafeln und ist entweder glatt oder durch Noppenprägung rutschhemmend ausgeführt.

Technik: hsb-Specials

Mit jahrzehntelanger Erfahrung werden bei hsb Schwimmbecken aus Edelstahl gebaut. Dabei haben wir für bestimmte Problemstellungen in den Bereichen Technik, Planung, Produktion und Montage Lösungen entwickelt, die einfach besser sind. Diese Erfahrungen wirken sich besonders auf die Langlebigkeit und Qualität unserer Edelstahlschwimmbecken aus, aber auch auf den Erlebnisgenuss der Beckenbenutzer. Unter dem Titel hsb-Specials haben wir einen Überblick über die wichtigsten technischen Besonderheiten zusammengefasst.